Kirchengemeinde mit neuem Kopf Guido Wachtel wird neuer leitender Pfarrer für St. Marien

Von Frederik Grabbe

Wird neuer leitender Pfarrer in St. Marien: Guido Wachtel. Foto: Bischöflich Münstersches Offizialat/Richard NienhausWird neuer leitender Pfarrer in St. Marien: Guido Wachtel. Foto: Bischöflich Münstersches Offizialat/Richard Nienhaus

Delmenhorst. Das Warten hat ein Ende: Das Bischöflich Münstersche Offizialat in Vechta hat mitgeteilt, dass Guido Wachtel (48) neuer leitender Pfarrer in der katholischen Kirchengemeinde St. Marien wird. Amtseinführung soll im Sommer sein.

Guido Wachtel wird neuer leitender Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Marien in Delmenhorst. Das wurde dieses Wochenende den Gläubigen in den Gottesdiensten bekannt gegeben, teilt Dr. Ludger Heuer vom Bischöflich Münsterschen Offizialat in Vechta mit. Am Freitagabend hatte sich der 48-jährige Wachtel, der derzeit seit 2005 Pfarrer von St. Georg in Vreden (Kreis Borken) ist, in einem Kontaktgespräch unter Moderation von Offizialatsrat Bernd Winter den Kirchengremien von St. Marien vorgestellt. An dem Treffen hatten auch Gremienvertreter aus Hude, Lemwerder und Moordeich teilgenommen. „Das Gespräch ist positiv verlaufen, alle freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit“, schreibt Heuer. Die Amtseinführung ist für den Frühsommer geplant. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Wachtel vom späteren Papst geweiht

Wachtel empfing 1996 die Priesterweihe durch Kardinal Joseph Ratzinger – den späteren Papst Benedikt XVI. Der gebürtige Recklinghäuser studierte nach dem Abitur 1988 zwei Jahre Theologie an der Universität Münster. Nach einem Freisemester in München wechselte er nach Rom. Sein Diakonatsjahr absolvierte er in Münster, 1995 weihte ihn Bischof Reinhard Lettmann zum Diakon. Im Anschluss ging Wachtel zu weiteren Studien an der Päpstlichen Universität Gregoriana erneut nach Rom. Nach der Priesterweihe schloss Wachtel 1997 in Rom sein Studium mit dem Lizentiat in Fundamentaltheologie ab.

Derzeit noch Pfarrer in Vreden

Seine erste Kaplanstelle führte ihn nach Coesfeld, 2001 ging er für vier Jahre nach Moers. In dieser Zeit absolvierte er eine Weiterbildung zum geistlichen Begleiter. Seit 2005 arbeitet er im Bistum Münster im Fachbeirat Exerzitien und Spiritualität mit. Im gleichen Jahr wurde Wachtel zum Pfarrer von St. Georg in Vreden ernannt, 2006 übernahm er dort das Amt des Dechanten. 2007 wuchs seine Pfarrei durch die Fusion von sieben Vredener Pfarreien zur neuen Kirchengemeinde St. Georg.