Sieben Personen im Krankenhaus Feuer an Berufsschule in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Delmenhorst. Die Feuerwehr ist am Freitagmorgen zu einem Einsatz an der BBS II am Wiekhorner Heuweg ausgerückt. In der Schule war gegen 10 Uhr ein Brand ausgebrochen.

Nach Informationen der Feuerwehr brach das Feuer in einer Lehrküche aus. Offenbar waren Gegenstände auf einem Herd abgestellt worden, dessen Heizplatten eingeschaltet waren. Die Polizei hingegen spricht von einem Fettbrand im Unterricht.

Löschversuche des Lehrers und des Hausmeisters glückten nicht vollständig, sodass die Feuerwehr anrücken musste. 300 Personen mussten die Schule vorübergehend verlassen. Sieben Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden, darunter zwei Schüler, mehrere Lehrkräfte und der Hausmeister.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Der entstandene Schaden hält sich nach Angaben des Einsatzleiters in Grenzen. Um 10.50 Uhr war der Einsatz beendet. Der Unterricht konnte anschließend weitergeführt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN