14. Müllsammelaktion Delmenhorst putzt sich wieder heraus

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schüler der Parkschule freuen sich gemeinsam mit den Sponsoren und Organisatoren: Klaus Döring von der LzO, Bernd Oetken von Inkoop, Schulsozialarbeiter Herr Stanke, Oberbürgermeister Axel Jahnz, Tanja Ernst von der AGD, Lehrerin Frau Theel und Frank Heinrichs von der AGD. Foto: Marie BusseSchüler der Parkschule freuen sich gemeinsam mit den Sponsoren und Organisatoren: Klaus Döring von der LzO, Bernd Oetken von Inkoop, Schulsozialarbeiter Herr Stanke, Oberbürgermeister Axel Jahnz, Tanja Ernst von der AGD, Lehrerin Frau Theel und Frank Heinrichs von der AGD. Foto: Marie Busse

Delmenhorst. „Delmenhorst... putzt sich heraus“, heißt es im März wieder. Jeder kann dabei seinen Beitrag leisten, um Delmenhorst sauber und schön zu präsentieren. Die LzO spendet für jeden angemeldeten Teilnehmer zwei Euro.

Den winterlichen Temperaturen zum Trotz: Der Frühjahrsputz naht. Am Donnerstag hat die Stadt für die jährliche Aufräumaktion geworben. Schulen, Kindergärten, Vereine und Privatpersonen sind aufgerufen, sich am Großputz an Wanderwegen, Gewässern und in Grünanlagen zu beteiligen.

Aktion startet im März

Die Grundschüler der Parkschule haben bereits mit Warnwesten, Müllsäcken und Greifzangen am Rathaus geprobt. Der tatsächliche Startschuss fällt am Mittwoch, 7. März. Schulen, Kindergärten und Kitas sind von 9 bis 13 Uhr aufgerufen aufzuräumen. Am Samstag, 10. März von 10 bis 14 Uhr sind alle anderen Freiwilligen gefordert, den Müll in der Stadt zu beseitigen.

Preise zu gewinnen

In diesem Jahr spendet die LzO 1000 Euro und zwei Euro für jeden angemeldeten Teinehmer. Das Geld geht zu gleichen Teilen an die Delmenhorster Tafel und das Integrationslotsenbüro. Außerdem werden unter allen Beteiligten Gutscheine für ein Sommerfest und die Grafttherme verlost.

Europaweites Aufräumen

Die Aufräumaktion ist eingebettet in die Initiative „Der Norden räumt auf“, an der unter anderem Hamburg, Hannover und Bremen teilnehmen. Gleichzeitig ist die Delmenhorster Aktion auch Teil der Kampagne „Let`s clean up Europe“. In mehr als 20 Ländern setzen Teilnehmer ein Zeichen für Sauberkeit.

Anmeldung ab sofort möglich

Wer bei der Putzaktion mitmachen will, kann sich ab sofort und bis zum 29. Februar unter der Telefonnummer (04221) 992186 oder unter http://www.delmenhorst.de/putzt-sich-heraus anmelden. Sponsoren und Partner der Putzaktion sind die Firma Inkoop, die Abfallwirtschaft Delmenhorst, die LzO und das Delmenhorster Kreisblatt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN