6500 Euro Schaden Auffahrunfall beim Einfädeln auf Straße in Delmenhorst

Von Kai Hasse

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Unfall auf der Oldenburger Straße waren drei Fahrzeuge beteiligt. Symbolfoto: dpaBei einem Unfall auf der Oldenburger Straße waren drei Fahrzeuge beteiligt. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Als eine 35-Jährige sich am Donnerstagnachmittag auf die Oldenburger Straße in Delmenhorst einfädeln wollte, krachte es: Sie hatte einen Kleinwagen auf der Straße übersehen.

Zu einem Verkehrsunfall mit Schaden von 6500 Euro ist es am Donnerstagnachmittag auf der Oldenburger Straße in Delmenhorst gekommen. Um 16.24 Uhr wollte dabei eine 35-Jährige aus einem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Parkstreifen auf die Oldenburger Straße einfahren. Dabei übersah sie den auf der Straße fahrenden Kleinwagen eines 63-jährigen aus Ganderkesee.

Dritter Wagen beschädigt

In Höhe der Jahnstraße kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Wagen der Frau gegen einen geparkten Kleinwagen einer 87-jährigen Frau aus Delmenhorst geschoben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN