Mehrere Schlägereien Flüchtlinge und Polenböller sorgen für Einsätze in Bremen

In Bremen-Nord gab es am Sonntagabend mehrere Polizeieinsätze. Symbolfoto: dpaIn Bremen-Nord gab es am Sonntagabend mehrere Polizeieinsätze. Symbolfoto: dpa

Bremen. Mehrere Zwischenfälle haben am Sonntagabend eine verstärkte Polizeipräsenz in Bremen-Nord auf den Plan gerufen. Am Ende war die Lage weniger dramatisch als befürchtet.

Gegen 22 Uhr wurde über den Notruf eine sich anbahnende Schlägerei wegen gestohlener Mobiltelefone unter Flüchtlingen in der Unterkunft in der Alwin-Lonke-Straße gemeldet. Vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass die Diebstähle bereits

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN