Herde bleibt stehen 20 Schafe und Hütehund bei Bremen von Zug überfahren

In Huchting sind am Sonntag 20 Schafe und ein Border Collie von einem Zug überrollt worden. Symbolfoto: dpaIn Huchting sind am Sonntag 20 Schafe und ein Border Collie von einem Zug überrollt worden. Symbolfoto: dpa

Bremen. Ein Zug der NordWestBahn ist am Sonntagmorgen auf der Strecke zwischen Bremen und Oldenburg in eine Schafherde gefahren. 20 Schafe und der Hund des Schäfers waren sofort tot.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht am Sonntagmorgen um 8.30 Uhr. Der 60-jährige Schäfer trieb seine Herde von 200 Tieren über den Bahnübergang an der Brokhuchtinger Landstraße. Der Mann gilt als erfahrener Schäfer und hat nach ei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN