Randale im Hauptbahnhof Betrunkener Bahnfahrer beißt Bundespolizisten in Bremen

Ein Verfahren wegen des Angriffs auf Polizeibeamte erwartet einen 38-Jährigen, der im Bremer Hauptbahnhof einen Polizisten biss. (Symbolfoto)Ein Verfahren wegen des Angriffs auf Polizeibeamte erwartet einen 38-Jährigen, der im Bremer Hauptbahnhof einen Polizisten biss. (Symbolfoto)
Martin Schutt/dpa

Bremen. Randale auf einem Bahnsteig im Bremer Hauptbahnhof: Weil ein alkoholisierter Fahrgast den Zug nicht verlassen wollte, hat er einen Bundespolizisten in die Hand gebissen.

Mit fehlenden Mund-Nase-Bedeckungen, lautstarken Pöbeleien und einer rassistischen Beleidigung gegen den Zugbegleiter war eine Gruppe von drei augenscheinlich alkoholisierten Männern laut Polizeibericht schon beim Einstieg in die Erixx-Bahn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN