Handschellen klicken Ausgangssperre in Bremen: 23-Jähriger nach Zigarettenkauf verhaftet

Ein Bremer wollte in der Nacht zu Donnerstag nur eben Zigaretten kaufen – und wurde daraufhin verhaftet.Ein Bremer wollte in der Nacht zu Donnerstag nur eben Zigaretten kaufen – und wurde daraufhin verhaftet.
imago-images/ Fabian Geier

Bremen . Ein Bremer wollte in der Nacht zu Donnerstag nur eben Zigaretten kaufen – und wurde daraufhin verhaftet. Doch der Mann hatte nicht nur gegen die Ausgangssperre verstoßen.

Mal eben kurz Zigaretten holen – und dann ins Gefängnis. So endete ein nächtlicher Ausflug in der Nacht zu Donnerstag in Bremen. Angaben der Polizei zufolge wollte ein 23 Jahre alter Mann gegen 3 Uhr morgens bei einer Tankstelle Zigare

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN