Nadeln und Rasierklingen Bremer Polizei warnt vor präparierten Hundeködern

Tierhasser haben mit Nadeln und Rasierklingen präparierte Hundeköder ausgelegt. (Symbolfoto)Tierhasser haben mit Nadeln und Rasierklingen präparierte Hundeköder ausgelegt. (Symbolfoto)
imago images/Reinhard Kurzendörfer

Bremen. Hundehalter im Bremer Osten sollten aktuell beim Gassigehen besonders vorsichtig sein: Unbekannte haben mit Nadeln und Rasierklingen gespickte Hundeköder ausgelegt.

Unbekannte haben im Bremer Osten präparierte Hundeköder ausgelegt. Wie die Polizei mitteilt, musste eine Hundehalterin am Mittwoch eine Tierklinik aufsuchen, nachdem ihr Vierbeiner einen mit Nadeln und Rasierklingen gespickten Köder gefress

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN