Polizisten bespuckt Streit vor dem Bahnhof in Bremen artet in Gewalt aus

Die Polizei ist bei einem Einsatz auf Widerstand gestoßen. (Symbolbild)Die Polizei ist bei einem Einsatz auf Widerstand gestoßen. (Symbolbild)
Michael Gründel

Bremen. Am Dienstagabend hat ein 32-Jähriger in der Bahnhofsvorstadt einem 36-jährigen Mann gegen den Kopf geschlagen und getreten. Beide Männer verhielten sich laut Polizei gegenüber den alarmierten Einsatzkräften aggressiv und mussten vorläufig festgenommen werden.

Gegen 21.30 Uhr gerieten der 32-Jährige und der 36-Jährige am Bahnhofsplatz in eine verbale Auseinandersetzung. Im Verlauf schlug der 32 Jahre alte Mann dem Anderen mit der Faust gegen den Kopf. Anschließend kam die 36 Jahre alte Lebensgefä

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN