Geschäft geschlossen Bremer Ordnungskräfte fertigen 265 Anzeigen nach Corona-Verstößen

Mit drei besonders aggressiven Maskenverweigerern hatten es die Ordnungskräfte in dieser Woche in Bremen zu tun. (Symbolfoto)Mit drei besonders aggressiven Maskenverweigerern hatten es die Ordnungskräfte in dieser Woche in Bremen zu tun. (Symbolfoto)
Federico Gambarini / dpa

Bremen. 265 Anzeigen von Montag bis Donnerstag: Polizei und Ordnungsamt haben in Bremen zahlreiche Corona-Verstöße geahndet. Ein Mann musste festgenommen und ein Geschäft geschlossen werden.

Kräfte des Ordnungsdienstes und der Polizei haben von Montag bis Donnerstag an verschiedenen Stellen die Einhaltung der Corona-Maßnahmen überprüft. Dabei leiteten sie laut Mitteilung 265 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektio

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN