Acht Wohnungen durchsucht Hinweis auf Corona-Verstoß führt Bremer Polizei zu kiloweise Drogen

Mehrere Kilo Marihuana und Amphetamine hat die Polizei in einem Lokal in Bremen und bei Wohnungsdurchsuchungen entdeckt. (Symbolfoto)Mehrere Kilo Marihuana und Amphetamine hat die Polizei in einem Lokal in Bremen und bei Wohnungsdurchsuchungen entdeckt. (Symbolfoto)
Nicolas Armer / dpa

Bremen. Eigentlich wollte die Bremer Polizei im Stadtteil Walle einem Hinweis auf einen Corona-Verstoß nachgehen. Dabei gelang ihr überraschend ein großer Schlag gegen den Drogenhandel.

Um 20.10 Uhr erhielten Einsatzkräfte der Polizei Bremen laut Mitteilung einen Hinweis, dass in einem Ladenlokal im Steffensweg mehrere Menschen anwesend seien und gegen die Coronaverordnung verstoßen würden. Vor Ort stellten die Polizisten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN