Offenbar nicht schnell genug losgefahren 29-jähriger Autofahrer kassiert Prügel an Kreuzung in Bremen

Drei Männer haben am Sonntagabend in Bremen auf einen Autofahrer eingeprügelt, nachdem dieser an einer Ampel offenbar nicht schnell genug angefahren ist.Drei Männer haben am Sonntagabend in Bremen auf einen Autofahrer eingeprügelt, nachdem dieser an einer Ampel offenbar nicht schnell genug angefahren ist.
imago images / Rene Traut

Bremen. Drei Männer haben am Sonntagabend im Bremer Stadtteil Woltmershausen auf einen 29 Jahre alten Autofahrer eingeschlagen, nachdem dieser offenbar nicht schnell genug nach der Rotphase einer Ampel losfuhr.

Der 29-Jährige hielt mit seinem Wagen laut Mitteilung der Polizei gegen 21 Uhr an der Woltmershauser Straße vor einer roten Ampel. Als diese auf Grün umsprang, nahm er plötzlich das Hupen des Fahrers eines schwarzen VW Golf wahr, der direkt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat (9,95 € ab dem 5. Monat) ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN