Mofafahrer rastet aus Unfallfahrer dreht durch und verletzt Polizistin in Bremen

Ein aggressiver Mofafahrer hat am Montag in Bremen einen Unfall verursacht und sich nach seiner Flucht massiv gegen die Festnahme gewehrt.Ein aggressiver Mofafahrer hat am Montag in Bremen einen Unfall verursacht und sich nach seiner Flucht massiv gegen die Festnahme gewehrt.
Symbolfoto: Jörn Martens

Bremen. Ein 56 Jahre alter Mofafahrer hat am Montagabend in der Bremer Neustadt einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Bei seiner Festnahme leistete der Mann heftigen Widerstand und verletzte dabei eine Polizistin.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, beschädigte der 56-Jährige am Montag gegen 20.45 Uhr an der Ottostraße mit seinem Mofa ein geparktes Auto. Anschließend stellte er sein Mofa ab, urinierte gegen eine Hauswand und flüchtete zu Fuß. Zuru

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN