Schwere Kopfverletzungen E-Scooter-Fahrer bei Unfall in Bremen lebensgefährlich verletzt

Ein 31-jähriger Bremer ist am Dienstag bei einem Sturz mit einem E-Scooter lebensgefährlich verletzt worden.Ein 31-jähriger Bremer ist am Dienstag bei einem Sturz mit einem E-Scooter lebensgefährlich verletzt worden.
Symbolfoto: Michael Gründel

Bremen. Ein 31 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend im Bremer Stadtteil Schwachhausen mit einem Miet-E-Scooter gestürzt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Der Bremer befuhr laut Mitteilung der Polizei mit einem Mietroller gegen 22.10 Uhr den Radweg der Schwachhauser Heerstraße. Wie ein Autofahrer berichtete, kam er plötzlich ins Straucheln, stürzte und zog sich dabei eine lebensgefährliche Ko

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN