Seltener Fund in Wohnung Giftige Nosferatu-Spinne in Bremen entdeckt

Sie beißt laut Nabu nur, wenn sie in die Ecke gedrängt wird: In Bremen entdeckte Nosferatu-Spinne.Sie beißt laut Nabu nur, wenn sie in die Ecke gedrängt wird: In Bremen entdeckte Nosferatu-Spinne.
© privat/NABU Bremen

Bremen. Erstmals wurde dem Naturschutzbund Bremen (Nabu) laut einer Mitteilung vom Vorkommen einer Kräuseljagdspinne in Bremen berichtet. Das sagen Experten zur Giftigkeit.

Entdeckt wurde die Spinne von einer Frau in einer Wohnung im Viertel. Die für norddeutsche Verhältnisse imposanten Tiere leben laut Naturschutzbund eigentlich in lichten Wäldern rund um das Mittelmeer. Doch Tourismus und Klimawandel brächte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN