In Straßenbahn liegengelassen Mann vergisst Tasche mit Heroin und Personalausweis in Bremen

Von dpa

Ein 59-jähriger Mann hat in Bremen eine Tasche mit Heroin und seinem Ausweis in der Straßenbahn vergessen. Symbolfoto: dpaEin 59-jähriger Mann hat in Bremen eine Tasche mit Heroin und seinem Ausweis in der Straßenbahn vergessen. Symbolfoto: dpa

Bremen. Eine Tasche mit einer größeren Menge Heroin hat ein Mann in einer Bremer Straßenbahn vergessen. Da in der Tasche auch dessen Personalausweis lag, konnte die Polizei den 59-jährigen in Braunschweig festnehmen.

Gegen den Mann lag wegen einer anderen Sache bereits ein Haftbefehl vor, wie die Beamten am Donnerstag mitteilten. Demnach wurde die Sporttasche am Dienstagabend bei einer Straßenbahnfahrerin abgegeben. Die Frau brachte den Fund am nächsten Morgen ins Fundbüro der Bremer Straßenbahn AG. Dort fiel einer Mitarbeiterin der starke Geruch auf. 

Sie öffnete die Tasche, fand zwei Plastiktüten mit einer unbekannten Substanz und rief die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass es sich um Heroin handelte. Einsatzkräfte der Polizei Braunschweig trafen den 59-Jährigen an dessen Wohnadresse an und nahmen ihn fest.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN