Bilder aus Überwachungskamera Polizei in Bremen sucht nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Nach einer Vergewaltigung in Bremen suchen Staatsanwaltschaft und Polizei nun nach dem mutmaßlichen Täter. Symbolfoto: Jörn MartensNach einer Vergewaltigung in Bremen suchen Staatsanwaltschaft und Polizei nun nach dem mutmaßlichen Täter. Symbolfoto: Jörn Martens

Bremen. Staatsanwaltschaft und Polizei Bremen fahnden nach der Vergewaltigung einer 55 Jahre alten Frau in der Gartenstadt Vahr öffentlich mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Täter.

Die 55-Jährige lernte den unbekannten Mann laut Mitteilung der Polizei in den Morgenstunden des 28. Juni 2019 in einer Bar an der Sebaldsbrücker Heerstraße kennen. Gemeinsam gingen sie in die Wohnung der Bremerin. Hier schlug und vergewaltigte er sie. Anschließend flüchtete der Mann. 

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Vergewaltiger. Foto: Polizei Bremen

Aus der Bar wurden Videoaufzeichnungen gesichert, die den vermeintlichen Täter zeigen. Nach intensiven Ermittlungen bitten Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt die Bevölkerung um Mithilfe bei seiner Identifizierung. Wer Hinweise zu dem Verdächtigen geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon (04 21) 3 62 38 88 zu melden.

Wer kennt diesen Mann? Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung eines mutmaßlichen Vergewaltigers. Foto: Polizei Bremen



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN