Paul Janke als Gaststar Bachelor tritt bei den Chippendales in Bremen auf

Von Kea Neeland

Die Chippendales treten auch als Feuerwehrmänner auf. Foto: Guido KarpDie Chippendales treten auch als Feuerwehrmänner auf. Foto: Guido Karp

Bremen . Viel nackte Haut und tänzerisches Geschick – Dafür stehen die Chippendales. Im November kommen die Künstler nach Bremen.

Im nächsten Jahr feiern die Chippendales ihr 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass kommen die Tänzer aus Las Vegas am 23. November ins Pier 2 in Bremen. Als Gaststar wird der ehemalige Bachelor Paul Janke die Chippendales auf ihrer gesamten Tour durch Deutschland begleiten.

Geschichte beginnt vor 39 Jahren

Die Geschichte der Chippendales begann vor über 39 Jahren. Die Chippendales mit den berühmten „collars and cuffs“ (Kragen und Manschetten) sind Männer , die mit ihren gut gebauten Körpern und Choreografien die meist weiblichen Fans Abend für Abend begeistern sollen. Neben der in Las Vegas im Rio All-Suites Hotel and Casino ansässigen Revue touren die Chippendales Jahr für Jahr über den ganzen Globus. In Deutschland waren sie 1992 erstmals live zu sehen. 2019 steht das 40-jährige Jubiläum der bekannten Strip-Show an. Um dies gebührend zu zelebrieren, haben sich die Chippendales Verstärkung geholt: Den Bachelor Paul Janke. Der gebürtige Hamburger wurde 2012 durch das RTL-Format „Der Bachelor“ bekannt und ist seitdem in vielen deutschen Fernseh-Shows zu Gast.

Paul Janke als Gaststar

Auf der Deutschlandtour 2019 wollen die Chippendales gemeinsam mit Paul Janke unter Beweis stellen, dass es sich um die niveauvollste Revueshow für Frauen handelt, heißt es in der Pressemitteilung. Das Motto „Let´s Misbehave“ soll mit neuen Choreographien und viel Interaktion mit dem Publikum punkten. Paul Janke ist bereits voller Vorfreude: „Die Chippendales stehen für mich für Stil und Klasse. Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich Teil der kompletten Jubiläumstour der weltweit berühmtesten Tänzer sein darf und vielleicht noch etwas mehr als in diesem Jahr zeigen kann!“

Tickets gibt es auf www.myticket.de, unter der Tickethotline (01806) 777 111 oder an den bekannten Vorverkaufsstellen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN