Überfall in Hemelingen Polizei fahndet in Bremen nach Bankräuber

Meine Nachrichten

Um das Thema Bremen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Bremer Polizei sucht nach einem Mann, der am Montagvormittag eine Bank überfallen hat. Foto: Michael GründelDie Bremer Polizei sucht nach einem Mann, der am Montagvormittag eine Bank überfallen hat. Foto: Michael Gründel

Bremen. Ein bewaffneter Räuber hat am Montagvormittag eine Bank im Bremer Stadtteil Hemelingen überfallen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Laut Mitteilung der Polizei hat der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Mann gegen 9.20 Uhr die Filiale an der Hemelinger Heerstraße betreten. Er bedrohte die 27 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe und ließ sich Bargeld herausgeben. Anschließend flüchtete der Räuber mit der Beute.

Erste Spuren gesichert

Der schlanke, etwa 185 Zentimeter große Mann trug eine dunkelblaue Jeans und eine schwarze Kapuzenjacke. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon (0421) 3623888 entgegen. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem Flüchtenden ein und sicherte am Tatort erste Spuren. Die weiteren Ermittlungen dauern an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN