Einbruch in Bremer Jugendherberge Diebe stehlen Zehnjährigem sein Hörgerät

Von Kai Hasse

Meine Nachrichten

Um das Thema Bremen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Dieses Hörgerät wurde in Bremen gestohlen. Die Polizei sucht nach Hinweisen. Foto: PolizeiDieses Hörgerät wurde in Bremen gestohlen. Die Polizei sucht nach Hinweisen. Foto: Polizei

Bremen. Bei einem Einbruch in eine Jugendherberge in Bremen haben Unbekannte einem Kind sein Hörgerät gestohlen. Der zehnjährige Junge ist ohne das Gerät taub.

Bei einem Einbruch am Freitag in einer Jugendherberge in der Bremer Innenstadt haben Diebe unter anderem das Hörgerät eines zehnjährigen Jungen gestohlen. Das teilt die Polizei am Sonntag mit. Laut Polizeibericht sind die Täter im Laufe des Freitages in zwei Zimmer der Jugendherberge in der Kalkstraße eingebrochen. Dort stahlen sie diverse Gegenstände. Neben einem iPad erbeuteten die Diebe unter anderem auch ein Hörgerät. Das Tablet konnte durch die 61 Jahre alte Besitzerin geortet werden. Nach einer Wohnungsdurchsuchung bei einem Käufer konnte das Gerät von der Polizei gefunden und der Frau wieder ausgehändigt werden.

Weiter Suche nach dem Hörgerät

Von dem Hörgerät fehlt bisher jede Spur. Es ist speziell für den Jungen und seine Bedürfnisse angefertigt worden – andere Personen können es folglich gar nicht nutzen. Der Zehnjährige ist ohne dieses Hörgerät zum momentanen Zeitpunkt taub, stellt die Polizei fest. Hinweise auf den Verbleib nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 3623888 entgegen. Die Polizei warnt vor dem Ankauf. Ein möglicher Käufer mache sich selbst strafbar und kann wegen Hehlerei belangt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN