zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Wikinger-Parcours durch den Fürsten Forest

Im Fürstenauer Ferien- und Freizeitpark Fürsten Forest quälten sich 3500 Teilnehmer beim Strong Viking durch einen anspruchsvollen Wikinger-Prcours. Fotos: Max Kusch

Die vielen Mud Crawls zwangen die Teilnehmern immer wieder ins Wasser und in den Matsch. Foto: Max Kusche
1/12
Die vielen Mud Crawls zwangen die Teilnehmern immer wieder ins Wasser und in den Matsch. Foto: Max Kusche
Eine der leichteren Übungen: das Hammerwerfen. Foto: Max Kusche
2/12
Eine der leichteren Übungen: das Hammerwerfen. Foto: Max Kusche
Nur nicht aufgeben - das war die Maxime beim Strong Viking in Fürstenau. Foto: Max Kusche
3/12
Nur nicht aufgeben - das war die Maxime beim Strong Viking in Fürstenau. Foto: Max Kusche
Auch wenn die Quälerei noch so groß ist, ein Lächeln macht sie leichter. Foto: Max Kusche
4/12
Auch wenn die Quälerei noch so groß ist, ein Lächeln macht sie leichter. Foto: Max Kusche
Bei einigen Hindernissen verwandelten sich die Teilnehmer tatsächlich in Wikinger. Foto: Max Kusche
5/12
Bei einigen Hindernissen verwandelten sich die Teilnehmer tatsächlich in Wikinger. Foto: Max Kusche
Jeder Teilnehmer konnte bei der Neuauflage des Strong Viking in Fürstenau seine Grenzen testen. Foto: Max Kusche
6/12
Jeder Teilnehmer konnte bei der Neuauflage des Strong Viking in Fürstenau seine Grenzen testen. Foto: Max Kusche
Und weil es so schön war: Noch einmal ging es durch den Schlamm. Foto: Max Kusche
7/12
Und weil es so schön war: Noch einmal ging es durch den Schlamm. Foto: Max Kusche
Sauber kam niemand ins Ziel. Foto: Max Kusche
8/12
Sauber kam niemand ins Ziel. Foto: Max Kusche
Beim Brother Hill kam es auf den Zusammenhalt an. Foto: Max Kusche
9/12
Beim Brother Hill kam es auf den Zusammenhalt an. Foto: Max Kusche
Wenn jeder Schlag ein Treffer war, bewegte sich der mächtige Baumstamm. Foto: Max Kusche
10/12
Wenn jeder Schlag ein Treffer war, bewegte sich der mächtige Baumstamm. Foto: Max Kusche
Nach 20, 30 oder 40 Hindernissen - je nach Distanz - erreichten die Wikinger der Moderne das Ziel. Foto: Max Kusche
11/12
Nach 20, 30 oder 40 Hindernissen - je nach Distanz - erreichten die Wikinger der Moderne das Ziel. Foto: Max Kusche
Erneut war der Fürsten Forest Austragungsort für einen anspruchsvollen Wikinger-Parcours. Foto: Max Kusche
12/12
Erneut war der Fürsten Forest Austragungsort für einen anspruchsvollen Wikinger-Parcours. Foto: Max Kusche
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN