zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Tag es offenen Hofes in Alfhausen

Auch in Alfhausen lockt der Tag des offenen Hofes zahlreiche Besucher an. Sie erlebten, wie schweißtreibend es sein kann, Fohlen dazu zu bringen, sich ander Seite ihrer Mutterstuten vor der Kamera ihr sportliches Talent zu zeigen.

Die Atmosphäre abseits ihrer Weide versetzte die Jungtiere in Aufregung. Im Hintergrund Fritz Ostmeyer und Christian Kröber (von links), die das Geschehen für die Zuschauer kommentierten. Foto: Henning Stricker
1/8
Die Atmosphäre abseits ihrer Weide versetzte die Jungtiere in Aufregung. Im Hintergrund Fritz Ostmeyer und Christian Kröber (von links), die das Geschehen für die Zuschauer kommentierten. Foto: Henning Stricker
Auch Chef  Dirk Janssen musste ran. Foto: Henning Stricker
2/8
Auch Chef Dirk Janssen musste ran. Foto: Henning Stricker
Kiki Beelitz und Stefan Kraus  hielten die Fohlen in Bild und Film fest. Foto: Henning Stricker
3/8
Kiki Beelitz und Stefan Kraus hielten die Fohlen in Bild und Film fest. Foto: Henning Stricker
Immer nur traben ist langweilig. Foto: Henning Stricker
4/8
Immer nur traben ist langweilig. Foto: Henning Stricker
So soll es aussehen. Foto: Henning Stricker
5/8
So soll es aussehen. Foto: Henning Stricker
Viele Zuschauer verfolgten die Drehaufnahmen, darunter auch Pferdezüchter. Foto: Henning Stricker
6/8
Viele Zuschauer verfolgten die Drehaufnahmen, darunter auch Pferdezüchter. Foto: Henning Stricker
Kinder setzten sich am Tag des offenen Hofes lieber selbst in den Sattel. Foto: Henning Stricker
7/8
Kinder setzten sich am Tag des offenen Hofes lieber selbst in den Sattel. Foto: Henning Stricker
Auf dem Bauernmarkt verkaufte auch Alfhausens Markthallengenossenschaft regionale Spezialitäten. Foto: Henning Stricker
8/8
Auf dem Bauernmarkt verkaufte auch Alfhausens Markthallengenossenschaft regionale Spezialitäten. Foto: Henning Stricker
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN