Tipps und Tricks Erhaltungsaufwand: So hübschen Sie Ihr Haus auf und sparen Steuern

Von dpa | 01.05.2022, 19:50 Uhr

Sollten Sie Ihre vermietete Immobilie instand halten, können Sie die Ausgaben dafür mit den Mieteinnahmen gegenrechnen. Das senkt die Steuerlast.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden