Trotz hoher Energiekosten Skigebiete in Sachsen setzen weiter auf Kunstschnee

Von dpa | 14.11.2022, 11:19 Uhr

Skihänge künstlich zu beschneien, braucht viel Wasser und Strom. Ist das noch zeitgemäß? Ja, sagen Liftbetreiber in Sachsen und bereiten sich auf die kommende Saison vor. Für Skifahrer wird es aber teurer.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche