Makeover für Siem Reap Angkor-Tourismus in neuem Gewand

Von dpa | 07.11.2022, 04:02 Uhr

Siem Reap ist das Tor zu den Tempeln von Angkor. Die Stadt hat die Corona-Pandemie zur Runderneuerung genutzt. Die Tourismusbranche will nun vieles besser machen - auch dank neuer Attraktionen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche