Kein hundertprozentiger Schutz Geimpft und an Covid-19 erkrankt – dann kommt es zum Impfdurchbruch

Von dpa | 22.07.2021, 23:08 Uhr

Corona-Impfstoffe bieten keinen hundertprozentigen Schutz vor einer Infektion. Bei Imfpdurchbrüchen stecken sich auch vollständig Geimpfte mit dem Virus an. Welche Faktoren dafür ausschlaggebend sind.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat