Tulpen, Narzissen, Hyazinthen Diese Frühlingsboten in Haus und Garten sind für Ihre Katze giftig

Von Anneke Mayra Petersen | 14.02.2022, 16:14 Uhr

Schon jetzt holen sich viele Menschen mit Schnittblumen gerne den Frühling ins Haus. Wer ein Haustier hat, sollte dabei jedoch vorsichtig sein. Manche Blumen sind für Katzen und andere Vierbeiner giftig.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden