Ursachen vielfältig Lieferengpässe: Auch bei Krebsmedikamenten wird es knapp

Von dpa | 09.01.2023, 15:27 Uhr | Update am 09.01.2023

Die Engpässe bei bestimmten Krebsmedikamenten hat wieder deutlich zugenommen. Häufig können Ärzte auf Alternativen ausweichen. Doch diese sind einem Experten zufolge nicht immer gleichwertig.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche