Alles halb so schlimm? Verbände: Keine Panik wegen Lieferengpässen bei Medikamenten

Von Alexander Kruggel | 21.12.2022, 16:56 Uhr

Seit Tagen gibt es kaum ein anderes Thema: Fiebersäfte für Kinder und Medikamente für Krebspatienten sind häufig vergriffen. Mehrere Fachverbände halten Alarmismus und Panikmache für unangebracht: Die meisten Situationen ließen sich noch immer lösen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.