Kreis Borken Tierschützer blockieren Schlachthof in Bocholt

Von dpa | 20.06.2022, 13:03 Uhr | Update am 20.06.2022

Etwa 50 Tierschützer haben sich in Bocholt im westlichen Münsterland in einem Schlachthof angekettet. Laut Polizei wollten die schwarz Gekleideten und Vermummten mit der Aktion den Betrieb blockieren, um so Schlachtungen von Rindern zu verhindern. Nach Angaben eines Sprechers der Borkener Polizei wird derzeit schweres Gerät eingesetzt, um die Ketten zu lösen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden