ARFID bei Kindern Störung als Erklärung für heikles Essverhalten

Von dpa | 06.12.2021, 17:19 Uhr | Update am 07.12.2021

Ein Kind rührt viele Lebensmittel nicht an und es nimmt nicht zu? Dahinter muss keine Magersucht stecken. Der Grund können auch Ängste vor dem Essen sein. Ein Kinderarzt erklärt, was dahintersteckt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden