„Globale Bedrohung“ Tiefe Sorge um Antibiotika-Resistenzen: WHO veröffentlicht erschreckende Zahlen

Von dpa | 09.12.2022, 11:22 Uhr

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlägt Alarm: Weltweit nehmen die Antibiotika-Resistenzen zu. Allein in der EU sterben deshalb jährlich mehr als 35.000 Menschen. Es gibt klare Ursachen dafür – und Vorschläge, das Problem in Zukunft zu minimieren.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche