Gefahr für Patienten Komplizierte Operationen: Welche Kliniken sind erfahren genug - und welche nicht?

Von Anna Behrend | 03.06.2019, 08:41 Uhr

Werden schwierige Operationen zu selten durchgeführt, kann das für die Patienten gefährlich werden. Doch viele Krankenhäuser machen solche OPs, obwohl ihnen das gesetzliche Mindestmaß an Erfahrung dafür fehlt. Warum ist das so und welche Kliniken sind besonders routiniert?

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.