ECDC-Bericht Jährlich 35.000 Todesfälle durch Antibiotikaresistenzen

Von dpa | 17.11.2022, 13:33 Uhr

Wenn Krankheitserreger nicht mehr auf Antibiotika reagieren, endet das für Patienten oft tödlich. Auf diese Weise sterben im Europäischen Wirtschaftsraum jährlich 35.000 Menschen. Doch nicht überall sind die Zahlen gleich hoch.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche