Studie liefert Beweis Hoffnung für Alzheimer-Patienten: Neues Medikament verzögert Krankheit deutlich

Von Maria Lentz und afp | 02.12.2022, 08:07 Uhr

Es ist ein Hoffnungsschimmer für Millionen Demenzkranke weltweit: Ein neues Alzheimer-Medikament verlangsamt den geistigen Verfall deutlich. Das hat eine neue Studie aus den USA ergeben. Auch deutsche Ärzte äußern sich positiv. Die Nebenwirkungen machen allerdings noch Sorgen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.