„Lieber Fisch als Botox“ Fisch statt Fleisch: Wie gesund ist die pescetarische Ernährung?

Von Alina Groen und dpa | 10.06.2022, 17:19 Uhr

Wer sich pescetarisch ernährt, verzichtet auf Fleisch, isst jedoch regelmäßig Fisch. Laut Experten soll sich diese Ernährungsform positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirken. Doch stimmt das? Was ist dran am „Fisch-Vegetarismus“?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden