Schleswig-holstein Durchsuchung bei Arzt nach Bericht über falsche Atteste

Von dpa | 24.02.2022, 18:15 Uhr

Nach einem Medienbericht über angebliche Praktiken eines Arztes haben Einsatzkräfte am Donnerstag die Praxis des Mediziners in Hohenlockstedt (Kreis Steinburg) durchsucht. Dem 80-Jährigen werden Abrechnungsbetrug und das Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse vorgeworfen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. 14 Beamte waren am Donnerstag im Einsatz. Die Auswertung des erwarteten umfangreichen Beweismaterials wird den Angaben zufolge voraussichtlich einige Zeit in Anspruch nehmen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden