Panorama Händler in NRW-Karnevalshochburgen wollen Rosenmontag öffnen

Von dpa | 17.02.2022, 13:16 Uhr

Shoppen statt Schunkeln: Da die meisten Karnevalsumzüge auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden, will ein Großteil der Einzelhändler in den nordrhein-westfälischen Karnevalshochburgen an Weiberfastnacht und am Rosenmontag öffnen. Das ist das Ergebnis einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage des Handelsverbandes NRW unter seinen Mitgliedern. Danach wollen 67 Prozent der Geschäfte in den Karnevalshochburgen am Rosenmontag öffnen, an Weiberfastnacht sogar 81 Prozent.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden