Politik Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein fällt auf 791,6

Von dpa | 11.02.2022, 20:44 Uhr

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist am Freitag auf einen Wert unter 800 gesunken. Die Zahl der bestätigten Infektionsfälle je 100.000 Einwohner lag bei 791,6. Das geht aus den Daten der Landesmeldestelle in Kiel vom Freitagabend hervor. Schon am Donnerstag war mit einer Inzidenz von 823,9 der niedrigste Wert seit Mitte Januar erfasst worden. Vor einer Woche hatte die Zahl noch bei 915,1 gelegen. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz lag laut Robert Koch-Institut (RKI) am Freitagmorgen bei 1472,2.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden