Politik Vize-Regierungschef Stamp schlägt Öffnungsplan für NRW vor

Von dpa | 11.02.2022, 18:07 Uhr

Nordrhein-Westfalens FDP-Chef und stellvertretender Ministerpräsident Joachim Stamp hat einen Stufenplan für konkrete Corona-Öffnungsschritte vorgeschlagen und damit den Druck auf den CDU-Koalitionspartner erhöht. Schon am 16. Februar sollten die 2G-Regel im Handel, die 2G-plus-Regel in der Gastronomie und die Kontaktbeschränkungen für Geimpfte im privaten Raum wegfallen, sagte Stamp dem Nachrichtenportal nw.de.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden