Geld-verbraucher Vergewaltigungsvorwürfe gegen Arzt: Durchsuchung in Klinik

Von dpa | 02.03.2022, 14:45 Uhr | Update am 04.03.2022

Räumlichkeiten im Evangelischen Klinikum Bethel in Bielefeld sind am Mittwoch im Zusammenhang mit Vergewaltigungsvorwürfen gegen einen Arzt durchsucht worden. Man habe Unterlagen gesichert, deren Auswertung werde einige Zeit in Anspruch nehmen, berichteten die Duisburger Staatsanwaltschaft und die Polizei in Bielefeld. Hintergrund der Durchsuchung seien Ermittlungen gegen mehrere Verantwortliche des Klinikums unter anderem wegen des Verdachts der Beihilfe zur Vergewaltigung durch Unterlassen. Das „Westfalen-Blatt“ hatte zuvor über die Aktion berichtet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden