Zwei-Personen-Haushalt Studie der Sparkassen: Armutsgrenze liegt jetzt bei 3600 Euro netto

Von Jakob Patzke | 16.09.2022, 07:42 Uhr | Update am 19.09.202215 Leserkommentare

Schon jetzt hat die Inflation dramatische Folgen für die Menschen in Deutschland. Laut einer Sparkassen-Erhebung muss die Mehrheit der deutschen Haushalte bereits von Spareinlagen leben und Zwei-Personen-Haushalte mit weniger als 3600 Euro Nettoeinkommen rutschen unter die Armutsgrenze.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat