Banken Sekundenschnelles Bezahlen: Fortschritt im Schneckentempo

Von dpa | 18.11.2022, 10:41 Uhr

Seit fünf Jahren ist es in Europa technisch möglich, Geld binnen Sekunden von A nach B zu überweisen. Doch die meisten Kunden nutzen solche „Instant Payments“ nicht, weil sie diese extra bezahlen müssen. Das will die EU-Kommission nun ändern.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche