Frist läuft Ende Januar ab Diese Strafen drohen Eigentümern, die ihre Grundsteuererklärung nicht rechtzeitig abgeben

Von Eva Dorothée Schmid | 20.01.2023, 13:19 Uhr

Immer noch fehlen bundesweit über 40 Prozent der Grundsteuererklärungen. Dabei läuft die Frist in eineinhalb Wochen ab. Mehr Zeit werden Eigentümer nicht bekommen. Wer die Erklärung nicht abgibt, muss mit Strafen rechnen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.