Unter 33.000 US-Dollar Bitcoin setzt Sinkflug fort

Von dpa | 21.01.2022, 15:38 Uhr | Update am 24.01.2022

Wegen der Zinsflaute sehen einige Anleger ihre Chance in Kryptowährungen. Doch ein möglicher Kurswechsel in der US-Geldpolitik bringt Bitcoin und Co nun ziemlich in Bedrängnis. Nach kurzer Unterbrechung geht die Talfahrt weiter.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden