Panorama Anklage gegen mutmaßliche Wohnmobil-Diebesbande erhoben

Von dpa | 17.02.2022, 12:54 Uhr

Im Zusammenhang mit einer Diebstahlserie von Wohnmobilen und Transportern hat die Staatsanwaltschaft Stralsund Anklage gegen zwei Tatverdächtige erhoben. Den Männern wird 20-facher Diebstahl vorgeworfen, wie die Polizei in Rostock am Donnerstag mitteilte. Sie sollen mit Komplizen im Jahr 2021 Fahrzeuge im Wert von rund 800.000 Euro gestohlen und nach Osteuropa gebracht haben. Die meisten Tatorte befanden sich in den Regionen Stralsund und Greifswald in Vorpommern, es gab aber auch mehrere Fälle in der Region Rostock. Der Prozess soll am Landgericht Rostock stattfinden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden