Türöffner in der Coronakrise Kontaktlos zur virtuellen Information: Wer erfand den QR-Code?

Von Elke Schröder | 03.08.2010, 07:26 Uhr

Ob Restaurant oder Einreise aus Urlaub: In der Coronakrise ist der QR-Code in den Fokus als kontaktloser Türöffner im Alltag für Geimpfte, Genesene oder Getestete gerückt. Doch wer hat ihn eigentlich erfunden?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden