Stormarn Lastwagen-Fahrer fährt mit 3,4 Promille Schlangenlinien

Von dpa | 08.03.2022, 08:37 Uhr

Ein stark angetrunkener Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 1 bei Lasbek (Kreis Stormarn) so enorme Schlangenlinien gefahren, dass ein Autofahrer die Polizei gerufen hat. Die Beamten lotsten den Sattelzug daraufhin auf einen Rastplatz, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein freiwilliger Atemalkoholtest am späten Montagnachmittag habe schließlich einen Wert von 3,4 Promille ergeben. Der 32-Jährige musste seinen Führerschein abgeben, eine Sicherheitsleistung von 1000 Euro zahlen und durfte nicht mehr weiterfahren. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden