Landkreis Vorpommern-Greifswald 30-jähriger Autofahrer stirbt an Unfallfolgen

Von dpa | 05.03.2022, 18:15 Uhr

Ein 30 Jahre alter Autofahrer ist am Samstag infolge eines Unfalls auf der L28 zwischen Ahlbeck und Eggesin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ums Leben gekommen. Der Mann kam aus zunächst unbekannter Ursache nach dem Durchfahren einer Kurve mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilte. Dabei durchfuhr er auf einer Länge von etwa 200 Metern einen Straßengraben, bevor er mit der Fahrzeugfront in einen querenden wasserführenden Graben zum Stillstand kam.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden